Aktuelle Veranstaltungen

Erntedankfest
Sonntag, 17. September 2017, 16 bis ca. 19 Uhr

Wenn es langsam herbstlich wird, wollen wir nochmals alle zusammenkommen, zurückschauen auf eine schöne Gartensaison und uns gemeinsam an unserer reichen Ernte freuen. Deshalb treffen wir uns am Sonntag, 17. September 2017, von 16 bis ca. 19 Uhr zu einem Erntedankfest im Garten Im Langen Loh. Mit den Schätzen aus unseren Gärten wollen wir gemeinsam eine Gemüsesuppe und einen bunten Salat zubereiten. Bringt deshalb bitte alle ein bis zwei erntefrische Gemüse und nach Lust und Laune auch weitere Beiträge für ein gemeinsames Buffet mit. Falls ihr eine Wegbeschreibung benötigt, dann schreibt uns an unigaerten@unibas.ch.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Feiern mit euch!
Christina und Salome


Vergangene Veranstaltungen

Schlemmergärten meets UniGärten
Sonntag, 9. Juli 2017, 15 bis 18 Uhr, 3er Endstation Burgfelder Grenze

Wie organisiert sich eine Gartengruppe und welche Methoden werden im Garten angewendet? Wir werden in diesem Austausch zwei unterschiedliche Gartenprojekte kennen lernen. Zum einen besuchen wir einen Garten des Projekts Schlemmergärten der Kontaktstelle für Arbeitslose und zum anderen werden wir zwei Gärten des studentischen Vereins UniGärten genauer unter die Lupe nehmen. Für eine kleine Verpflegung wird von den beiden Gartenteams gesorgt.

Dieser Event steht allen Interessierten offen und wir freuen uns auch neue GärtnerInnen kennen zu lernen! Er wird in Zusammenarbeit mit 4seasons und den Schlemmergärten angeboten.

Wir treffen uns bei der Tramstation (3er Endstation) Burgfelden Grenze. Von dort aus werden wir zuerst das Familiengartenareal West besuchen, bevor es dann in die Gärten des Milchsuppenareal geht. Bitte seid pünktlich vor Ort, da wir in die Areal nur mit einem Schlüssel kommen.


Gartenhopping
Samstag, 10. Juni 2017, ab 14 Uhr, in unseren vier Gärten

Auch dieses Jahr findet wieder unser wunderbares Gartenhopping statt. Kommt zahlreich und am besten per Velo, bringt eure Freunde und Freundinnen und etwas Leckeres zu essen und trinken mit und hüpft mit uns von Garten zu Garten. Eine tolle Gelegenheit, um die anderen Gärten zu entdecken und uns gemeinsam ob all dem spriessenden Grün zu erfreuen. Das Gartenhopping bietet auch die Möglichkeit, sich von den Ideen der anderen Gärtnerinnen und Gärtner inspirieren zu lassen und sich Tipps und Tricks vor Ort zu holen. Die Details findet ihr in der Einladung.


Bio-Setzlingstausch und Wurmkomposter in den UniGärten Basel
Sonntag, 21. Mai 2017, 14 bis 17 Uhr, Garten Mission 21

•       Experimentieren, austauschen und geniessen!
Biologische Setzlinge von Gemüse, Kräuter, Wildpflanzen; Stecklinge,
Saatgut, Knollen und Zwiebeln – freies Bringen und Holen für alle
Interessierten.

•       Mitgebrachtes wenn möglich bitte beschriften mit:
– Pflanzenart und Sorte (z.B. Kürbis, Musquée de Provence)
– Pflanz- und Erntezeit (z.B. P: 2.Hälfte Mai; E: Okt)
– günstigster Standort (z.B. nährstoffreich, warm)
– Zusatzinfo nach belieben (z.B. Geschmack, Rezepte,…)

•       Kennst du schon den Wurmkomposter?
Manche Pflanzenreste gehen nicht durch unsere Verdauung… Der Etagen-Wurmkomposter ist eine platzsparende, geruchlose Kompostanlage für Balkon, Keller oder Küche. Die gewonnene nährstoffreiche Erde wandert in Blumenkästen, Töpfe und Rabatten zurück. Kreislauf geschlossen.

•       Um 17:00 werfen wir den Grill an, bitte Verpflegung selbst mitbringen.

Adresse: Missionsstrasse 21, 4055 Basel, hinten links
Anreise: Tram 3 (Pilgerstrasse/Spalentor), Bus 30/33 (Spalentor)


Die UniGärten an den Denk-Weiter-Wochen

Kennst du schon die UniGärten? Eine Führung durch die UniGärten
Dienstag, 25. April 2017, Treffpunkt vor dem Kollegiengebäude (Eingang Aula), 18 bis 19:30 Uhr
Wir machen eine Tour mit den Velos zu unseren vier Gärten (Mission 21, Garten Eins, Alfonso und Langen Loh) in Basel. Ihr habt die Möglichkeit einen Einblick in die UniGärten zu bekommen und eure Fragen zu stellen.
Hinweis: Bitte kommt mit dem Velo! Die Führung findet bei jedem Wetter statt, bitte entsprechend kleiden.
Hier geht es zur Anmeldung >>

Gartenplausch – experimentieren, beobachten, geniessen!
Mittwoch, 3. Mai 2017, Garten in der Missionsstrasse 21 (am Bildungszentrum vorbei, ganz hinten links ist der Garten), 18 bis 20 Uhr
Wir bieten euch einen Einblick ins Gärtnern und die Möglichkeit selbst ein paar Pflänzchen zu setzen. Anschliessend lassen wir den Abend mit einem gemütlichen kleinen Apéro ausklingen.
Hier geht es zur Anmeldung >>

Alle weiteren Informationen zu den Denk-Weiter-Wochen findet ihr hier >>


Infoveranstaltung und Generalversammlung
Mittwoch, 19. April 2017, Kollegiengebäude Mehrzweckraum 035, Infoveranstaltung 18:30 Uhr, Generalversammlung 19 Uhr

Mit dem Frühling fängt auch das Gartenjahr wieder an. Wir möchten uns euch vorstellen und einladen dieses Jahr bei uns mitzugärtnern. Im Anschluss an die Infoveranstaltung werden wir wie jedes Jahr im Frühling die Generalversammlung durchführen. Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.


Beerensträucherschnittkurs mit Martin Frei
Samstag, 18. Februar 2017, 13 bis ca. 16 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Riehen, bei der Post
Mitbringen: warme Kleidung, falls vorhanden evtl. Gartenhandschuhe und Rebscheren

Damit Beerensträucher viele Früchte tragen, müssen sie jährlich geschnitten werden. Doch welche Triebe werden stehen gelassen und welche müssen gekürzt werden? Martin Frei, Beerenexperte bei ProSpecieRara, wird uns anhand einiger traditioneller Beerenarten zeigen, wie wir die Beerensträucher in unseren Gärten richtig pflegen. Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen, kommt zahlreich an den Kurs und geniesst im Sommer eine süsse Beerenpracht in den UniGärten!

Der Kurs findet in der Nationalen Beerensammlung der ProSpecieRara in Riehen statt und ist für UniGärten-Vereinsmitglieder gratis. Wir treffen uns um 13 Uhr bei der Postfiliale beim Bahnhof Riehen. Unbedingt extrawarm und wetterfest anziehen. Der Kurs findet draussen statt. Gegen Ende des Nachmittags bleibt vermutlich etwas Zeit, um den Beerenschnitt an einigen Sträuchern selbst zu erproben. Wer hat, kann dazu gerne eine Rebschere und Gartenhandschuhe mitbringen. Ansonsten bringt der Kursleiter auch einige Scheren mit.


Saatgutgewinnungskurs
Dienstag, 25. Oktober 2016, 18 bis ca. 20:30 Uhr, Hauptsitz ProSpeciaRara

Zusammen mit ProSpecieRara (PSR) werden wir uns dem Thema der Saatgutgewinnung widmen. Dabei werden wir eine Einführung in den Samenbau für unsere Gärten erhalten und konkret bei einfachen Kulturen anschauen. Auch die Lagerung, Keimfähigkeit und Sortenerhalten werden wir an diesem Abend thematisieren und diskutieren. Der Kurs wird beim Hauptsitz von PSR satt finden (siehe Lageplan).
Anmeldung bei Salome (salome.thommen-at-stud.unibas.ch) bis Sonntag, 23. Oktober 2016


Erntedankfest
Sonntag, 9. Oktober 2016, 16 bis ca. 19 Uhr, Garten Mission 21

Der Sommer geht zu Ende und ein farbiger Herbst steht vor uns. Es ist Zeit, um nochmals zusammenzukommen, zurückzuschauen auf eine schöne Gartensaison und uns gemeinsam an unserer reichen Ernte zu freuen. Deshalb treffen wir uns am Sonntag, 9. Oktober 2016, von 16 bis ca. 19 Uhr zu einem Erntedankfest im Missionsgarten. Mit den Schätzen aus unseren Gärten wollen wir gemeinsam eine Gemüsesuppe und einen bunten Salat zubereiten. Bringt deshalb bitte alle ein bis zwei erntefrische Gemüse mit und euer eigenes Geschirr und Besteck. Auch sonstige Beiträge fürs Buffet sind willkommen. Neuigkeiten werden auf Facebook in der UniGärten Gruppe gepostet. Wir freuen uns auf das gemeinsame Feiern mit euch!

 


Japanische Klösse
Sonntag, 14. August 2016, 15 Uhr, Garten Alfonso

Hikaru Dorodango
Was soll das sein? Auf Japanisch heisst das glänzende Klösse. Ich bin inspiriert von diesem Video und lade euch ein mit mir japanische Klösse herzustellen. http://www.thisiscolossal.com/2016/03/hikaru-dorodango-bruce-gardner/?src=footer
Gerade die Basler Erde sollte sich perfekt dafür eignen und uns einen neuen Zugang zu diesem uns nur als Anbausubstrat bekannten Material geben. Viel zusätzliches Material braucht es nicht. Ich fänds genial wenn wir Erde aus jedem Garten hätten. Vorzugsweise müsste die trocken sein und/oder vorher getrocknet werden. Ein Sieb für Erde werde ich organisieren. Eine detaillierte Anleitung gibt es hier: http://www.dorodango.com/create.html
Mitbringen: trockene Erde, ein Tuch, eine Plastiktüte
Ausserdem sollten wir ein Picknick damit verbinden.
Für Rückmeldungen und bei Fragen schreibt ihr an lukas.schuetz-at-gmx.de.

 


Exkursion zu den Nuglargärten
Sonntag, 7. August 2016, Nuglar

Habt ihr Lust, ein spannendes Gartenprojekt in der Region kennenzulernen? Am Sonntag, 7. August um 11 Uhr bieten die Nuglar Gärten eine Führung an und wir würden uns freuen, mit euch zusammen einen Ausflug ins Baselbiet zu machen. Infos zu Treffpunkt und Anreise findet ihr in der Einladung. Nach der Führung können wir zusammen mit anderen NuglarFreundInnen zu Mittag essen. Kulinarische Beiträge sind willkommen. Meldet euch gerne auf unserem Facebook-Event oder per E-Mail an christina.besmer-at-unibas.ch für die Führung an.

Wer gerne etwas länger in Nuglar bleiben möchte: Vom 6. bis 13. August findet in den Nuglar Gärten eine Sommergartenwoche statt. Jede/r kann stunden- oder tageweise vorbeischauen, mitgärtnern, kochen, einmachen, essen, einen Lehmofen-Workshop und eine Kräuterexkursion besuchen oder auch gleich in Nuglar auf dem Feld übernachten. Ausserdem findet am Abend vor der Führung, am 6. August ein Fest statt. Mehr Infos dazu findet ihr hier: http://nuglargaerten.ch/sommer-gartenwochen

 


Gartenhopping
Sonntag, 5. Juni 2016, in unseren Gärten

Am nächsten Sonntag, 5. Juni 2016 findet unser jährliches Gartenhopping statt.

Kommt zahlreich und am besten per Velo, bringt eure Freunde und Freundinnen und etwas Leckeres zu essen und trinken mit und hüpft mit uns von Garten zu Garten. Eine tolle Gelegenheit, um die anderen Gärten zu entdecken und uns gemeinsam ob all dem spriessenden Grün zu erfreuen. Dies bietet auch die Möglichkeit, sich von den Ideen der anderen Gärtnerinnen und Gärtner inspirieren zu lassen und sich Tipps und Tricks vor Ort zu holen. Die hüpfenden Gärtner und Gärtnerinnen freuen sich natürlich, wenn’s in den besuchten Gärten auch etwas Kulinarisches gibt. Am besten ihr sprecht euch in der Facebookgruppe oder direkt im Gartenteam ab, damit es nicht 10x Bowle gibt (was zwar auch nicht so schlimm wäre).

Mehr Informationen findest du in der Einladung und auf Facebook


Setzlingstausch
Samstag, 21. Mai 2016, 11 Uhr, Garten Alfonso

Auf unseren Fenstersimsen, sonnigen Zimmerparketts und in unseren Wintergärten tummeln sich schon die frischen Keimlinge und wachsen mehr oder weniger schnell zu prächtigen Setzlingen heran. Da die Zeit des Herauspflanzens naht, möchten wir Euch zum Setzlingstausch einladen. Da kann jeder stolze Setzlingszieher seine überzähligen Pflänzchen an andere Gärten verschenken oder sie gegen weitere Sorten tauschen und den eigenen Garten bereichern. Ausserdem kann jeder, der gerne was zu Essen zaubert, für das anschliessende Picnic etwas mitbringen.
Wir freuen uns auf Euch mit einer Menge frischem Grün an diesem hoffentlich etwas sonnigeren Mai-Samstag!


Infoveranstaltung UniGärten
Montag, 11. April 2016, 18:30 bis 19:00 Uhr, Kollegienhaus der Universität Basel (Mehrzweckraum 035)

Lust auf selbst angebautes Gemüse und gemeinsames Gärtnern?
Interessiert an einem Garten mitten in Basel, bewirtschaftet im Sinne der Permakultur?
Bist du Student/-in, Doktorierende/-r, Mitarbeiter/-in oder Alumni der Uni Basel?
Komm vorbei und informiere dich!

Die Veranstaltung geht ca. bis 19 Uhr. Danach beginnt die Mitgliederversammlung des Vereins UniGärten, zu der Interessierte gerne bleiben können!

Kommt zahlreich, erzählt es weiter und ladet gerne weitere Freunde ein.